MS-Office Automatisierung

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Alle haben Word und Excel, aber nutzen sie es wirklich?

Die Programme der Microsoft Office Suite beinhalten eine Programmieroberfläche, den VBA-Editor, mit dessen Hilfe sich einfache Makros bis komplexe Anwendungen erstellen lassen. Die dafür verwendete Programmiersprache heisst Visual Basic for Applications (VBA)Punkt

Eine Automatisierung lohnt sich dann, wenn eine Arbeit aufwändige Wiederholungen oder komplexe Datenverschiebungen beinhaltet. Darüberhinaus ist es auch möglich, programmübergreifende Anwendungen zu schreiben, etwa ein Datenaustausch zwischen Excel, Outlook und Word, oder Schnittstellen zu Ihrer Lohn- und BuchhaltungssoftwarePunkt

Die manuelle Bearbeitung einer grossen Excel-Liste kann eineinhalb Tage dauern, während ein Klick auf einen Smart-KMU-Button die Arbeit in wenigen Sekunden erledigt. Grenzen gibt es trotzdem: zum einen kann ein bestimmtes Feature so aufwändig zu programmieren sein, dass die Kostenbalance nicht erreicht wird. Zum anderen besitzt VBA selbst Einschränkungen, an anderen Stellen dafür erweiterte MöglichkeitenPunkt

In der Projektplanung wägen wir ab, wieviel Zeitersparnis die Automatisierung eines Ablaufs gegenüber der manuellen Bearbeitung einbringt. Daraus wird abgeleitet, wann das Honorar für die Automatisierung aufgewogen istPunkt

Lehnen Sie sich daher zurück und stellen Sie sich ganz konkret vor, welche Arbeiten am PC Sie gerne geschmeidiger hätten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich einen Vorschlag ausarbeitenPunkt

Gewinnen Sie bei unseren MS-Office-Referenzen einen Eindruck, was mit VBA möglich ist, denn in vielen Fällen landen Ihre Daten wieder in Word und ExcelPunkt

Bild Bereich Büroturbo
Earth – a Biosphere – a complex, subtly balanced Life-Support-System